Eine starke Marke

Advanced Project Services GmbH (Schweiz) und Isomehr GmbH (Deutschland) bilden die neue Marke DiQualis.

Umfirmierung DiQualis

Therwil, 13. April 2021 – Seit Anfang April 2021 bilden das Schweizer Unternehmen Advanced Project Services GmbH (A-PS) und das deutsche Unternehmen Isomehr GmbH unter dem Namen DiQualis eine neue Marke.

Die beiden Unternehmen mit Sitz in Therwil und Saarbrücken sind in der Schweiz, Deutschland sowie international als Dienstleister im Projekt-, Qualitäts-, IT- und Change-Management bekannt. Mit der Umbenennung bündeln sie ihre Kompetenzen und treten von nun an unter der gemeinsamen Marke DiQualis auf. Aus der Advanced Project Services GmbH wurde die DiQualis Schweiz GmbH und aus der Isomehr GmbH die DiQualis Deutschland GmbH.

Gemeinsam in die Zukunft

Die beiden Unternehmen ergänzten sich schon vor dem Zusammenschluss in ihren Angeboten und setzten zahlreiche Projekte gemeinsam um. Auch bei einem erhöhten Ressourcenbedarf arbeiteten sie bereits in der Vergangenheit zusammen.

Durch die Umbenennung werden A-PS und Isomehr zu einer geschlossenen Einheit und verdeutlichen die enge Zusammenarbeit nun auch nach aussen.

Unsere Mitarbeitenden waren schon immer unsere wichtigste Ressource. Unter der neuen Marke DiQualis wollen wir unsere Kompetenzen nun noch besser miteinander verweben, um erweiterte individuelle, passgenaue und vor allem wie bisher auch langfristig erfolgreiche Lösungen für unsere Kunden zu schaffen“,

so Dr. Gerd Paulus, Geschäftsführer von DiQualis.

Das Unternehmen verspricht sich durch den professionalisierten Marktauftritt, inklusive neuer Website (www.diqualis.com), auch eine stärkere Positionierung und vereinfachte Kundenkommunikation. Kunden profitieren fortan von den gebündelten Kompetenzen in der Beratung, Betreuung und Weiterbildung aus einer Hand. DiQualis kann Bestandskunden ein erweitertes Leistungsspektrum anbieten und bei Neuprojekten schneller und flexibler reagieren.

DiQualis steht für passgenaue Lösungen

DiQualis berät, begleitet und schult Unternehmen, u.a. aus den Branchen Pharma, Chemie, Gesundheit und Umwelt bei Projekten des Qualitätsmanagements, der IT-Compliance und der Datenintegrität. DiQualis analysiert den Status quo in Unternehmen, entwickeln passende Lösungsansätze und setzen diese gemeinsam mit dem Kunden um. Zudem implementieren sie Change- und Management-Prozesse.

Erweitertes Leistungsspektrum

Neben der Optimierung der bestehenden Angebote konnte DiQualis die Dienstleistungen auch erweitern, beispielsweise im Bereich der Qualitätssicherung. Darüber hinaus wird das Unternehmen den Bereich Computerized System Validation (CSV) / Computerized Software Assurance (CSA) ausbauen.

„Wir wollen bei der Validierung von cloudbasierten Systemen eine führende Stellung im Markt einnehmen“,

so Dr. Gerd Paulus.

Ganz neu ist der Bereich Corporate Social Responsibility (CSR). DiQualis reagiert mit diesem Angebot auf die wachsenden Erwartungen an Unternehmen, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Sie unterstützen Unternehmen bei der Entwicklung einer individuellen und zukunftsfähigen Nachhaltigkeitsstrategie.

Zukünftig ist auch geplant, die Organisation in einzelnen Ländern weiter auszubauen. So sind in einem ersten Schritt die Intensivierung der Aktivitäten in Deutschland und die Erweiterung nach Österreich geplant. Schon jetzt wurden neue Kooperationen mit Firmen in Österreich geschlossen und erste Projekte gemeinsam umgesetzt. Diese Art der Zusammenarbeit soll zukünftig weiter ausgebaut werden. Wichtig ist bei allen Wachstumsplänen die Qualität im Auge zu behalten: Qualität und Kundenorientierung gehen stets vor Grösse.

Verwandte Beiträge

Umfirmierung DiQualis